Gesicht

Yeauty Deep Hydration Sheet Mask im Test

9. Juli 2020

Ich liebe Tuchmasken. Das war schon immer so und das wird auch immer so sein. Es ist für mich wie eine kleine Wellness-Behandlung für mein Gesicht und ich liebe das Gefühl von frisch gepflegter Haut. 
Wenn man in der Drogerie nun auf der Suche nach einer Tuchmaske ist, findet man die neue Deep-Hydration-Maske von Yeauty. Dies ist eine noch sehr neue Marke, die vor allem durch die gelee-artigen Augenpads bekannt wurde. 
Da ich ja an solchen Sachen nicht vorbeigehen kann, musste ich die Maske mitnehmen und testen. 
Mit einem Preis von 1,95 € zählt die Maske zur Mittelklasse und ist nicht besonders teuer. 

Von den Augenmasken von Yeauty war ich bereits sehr begeistert und benutze sie regelmäßig. So sind meine Erwartungen für die Tuch-Maske natürlich dementsprechend hoch. 

Das Produkt

Die Deep-Hydration-Maske soll die Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgen und auch kleine Fältchen mindern. Außerdem soll das Gesicht gekühlt werden, was momentan natürlich toll wäre – wenn es denn funktioniert. Außerdem soll das Tuch aus besonders feinen Fasern sein, die mit Hyaloron angereichert sind. Die Anwendung ist gleich wie bei allen anderen Tuchmasken: Gesicht reinigen – Maske anwenden – 20 min einwirken lassen und anschließend die Reste einmassieren. 

Ergebnisse

Das erste, das mir aufgefallen ist, war, dass die Tuchmaske nochmal extra auf einer Art Folie aufgetragen war, da die Fasern wirklich sehr fein sind und somit die Maske zusammenkleben würde. Die Anwendung war einfach und die feinen Fasern sind unglaublich angenehm. Die Maske schmiegt sich dem Gesicht an, so wie ich es noch selten bei Tuchmasken erlebt habe. Der kühlende Effekt ist ebenfalls zu bemerken und der Geruch ist relativ neutral aber gut. 
Meine Haut hat das Serum extrem gut aufgesaugt und war nach der Anwendung wirklich gut mit Feuchtigkeit versorgt. Außerdem fühlte sich die Haut leicht gestrafft an. 
Der einzige negative Punkt ist, dass die Reste der Maske extrem langsam einziehen. Sollte man also vorhaben sich anschließend noch zu schminken, muss man die Reste abwaschen. Somit ist die Maske für die Anwendung am Abend vor dem Schlafen am besten geeignet. 

Fazit

Ich habe selten eine so feine und anschmiegsame Tuchmaske erlebt, wie es diese ist. Der etwas teurere Preis ist absolut gerechtfertigt und auch das Ergebnis ist genau so wie versprochen. 
Der kühlende Effekt ist gerade im Sommer sehr angenehm und der Geruch ist dezent aber gut.  
Der einzige negative Punkt ist für mich zu vernachlässigen, da ich meine Gesichtsmasken meist erst am Abend anwende, jedoch ist es gut zu wissen, dass man sich danach länger nicht schminken kann. Tolles Produkt und mindestens genauso gut wie die Augen-Pads!

Links zum nachbestellen und selber testen: 

Yeauty Deep Hydration Sheet Mask bei DM

* Dieser Beitrag ist ohne jegliche Kooperation entstanden. Alle Produkte wurden selbst bezahlt. 

Ich würde mich freuen, wenn du mir auf Social Media folgst: 

Only registered users can comment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.